Thüringer Bergteufel

"Hier, im erdrückenden Waldesdunkel hat es seinen Ursprung" M.A.Nexö

Der Thüringer Wald ist voller Mythen und Geschichten. So wurden seltsame Wesen für das Unerklärliche erfunden.
Es heißt, das Freia, Perchta, holde Frau oder auch Frau Holle genannt, in unserer Gegend beheimatet ist. Sie führt in manchen Sagen mit Wotan dem Wilden Jäger oder dem getreuen Eckert das wütende und gespenstische Heer an. Besonders in den Rauhnächten sollte man sich vorsehen.
Wir möchten mit unserer Traditionsgruppe an diese alten Sagen und Geschichten erinnern.

Sehr gern könnt ihr euch auch über den u.g. Kontakt mit anschließen. Termine der Bergteufel

 

Rauhnächte im Stallhof Dresden

Kürbisse Glühen in Friedrichroda

 

Holzdesign - Bildhauerei - Maskenschnitzer, Markus Völlmer, Nelkenweg 13, 99894 Friedrichroda,
Tel.: 03623 - 2039007, Mobil: 01577 - 1421616, info@aetasmedia.de